Ba-BildA

Fairer Handel

• Mehr Gerechtigkeit im Welthandel
• Priorität der Verbesserung der Lebens- und Arbeitsverhältnisse der Produzenten in den
   Dritte - Weltländern gegenüber dem Profit
• Hilfe zur Selbsthilfe der Bauern und Kunsthandwerker in der Dritten Welt
• Vermittlung von Informationen über die Ursachen der menschenunwürdigen
   Lebensverhältnisse und über die Arbeit des Fairen Handels

Info - Veranstaltungen
Durch Vortragsveranstaltungen, Ausstellungen, Theateraufführungen und mit Projekten für Schülerinnen und Schüler informiert das ayuda-Team die Schwerter BürgerInnen über die Probleme der Menschen in den Dritte-Weltländern und die Hilfeleistung durch den Fairen Handel.

Beteiligung an Veranstaltungen der Werbegemeinschaft
Bereits vor seiner Mitgliedschaft in der Schwerter Werbegemeinschaft hat sich der ayuda-Weltladen mit Verkaufs- und Informationsständen an vielen Events beteiligt: Advents- und Weihnachtsmarkt, verkaufsoffene Sonntage, Spekulatiusmarkt etc. Das wird auch weiterhin geschehen. Im Jahr 2008 ist das ayuda-Team mit dem alternativen Ehrenamtspreis der Schwerter Grünen ausgezeichnet und sein Engagement auf diese Weise gewürdigt worden.

Perspektive
Die Motive der ehrenamtlichen MitarbeiterInnen mögen von Person zu Person unterschiedlich sein, ein Motiv aber haben alle gemeinsam: Die Hoffnung, dass eine gerechte und sorgsam geschützte Welt keine Utopie bleiben möge. In diesem Sinne  werden sie weitermachen und das Fachgeschäft des FairHandels als Nonprofit-Laden führen wie in den 13 Jahren seines Bestehens. Helferinnen und Helfer sind dabei im ayuda-Weltladen sehr willkommen

Home  |  Informationen  |  Kontakt  |  Impressum